Kontakt

02365-13284

Zahnarzt Marl, Recklinghausen

Mundgeruchsberatung

Die Ursachen für Mundgeruch liegen in den meisten Fällen im Mund oder im Nasen-Rachenraum.

Eine unzureichende Zahn- und Mundpflege, Karies, Parodontitis, Stoffwechselkrankheiten (wie Diabetes, zum Teil Lebererkrankungen) oder Beschwerden der Atmungsorgane können unter anderem Gründe für Mundgeruch sein. Ebenso spielen die Essgewohnheiten (Knoblauch!) oder Genussmittel (Alkohol, Nikotin) eine Rolle.

Optimierte Mundhygiene hilft oft bereits

Häufig reicht es, die tägliche Zahnpflege zu verbessern oder die Ernährung umzustellen: Beispielsweise erhöhen feste Lebensmittel (Karotten, Vollkornbrot) die Speichelproduktion – und Bakterien werden einfacher weggespült. Auch das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi ist empfehlenswert, wenn Sie nach einer Mahlzeit keine Möglichkeit zum Zähneputzen haben.

Falls eine Karies, Zahnfleischentzündung oder Parodontitis für den Mundgeruch verantwortlich sind, schlagen wir Ihnen eine Behandlung vor, um die Anzahl der verursachenden Bakterien zu verringern.

Oft der Auslöser von Mundgeruch: die Parodontitis.