Kontakt

02365-13284

Zahnarzt Marl, Recklinghausen

Kiefergelenktherapie & CMD

Das Kiefergelenk ist das einzige Gelenk des Körpers, das Seitwärts-, Dreh- und Auf- und Abbewegungen durchführen kann. In der Regel ist das Kiefergelenk belastbar und kann Fehlbelastungen ausgleichen. Aufgrund von Funktionsstörungen kann es jedoch zu einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) mit weitreichenden Beschwerden kommen:

  • Kiefergelenksschmerzen, -knacken und -bewegungseinschränkungen
  • Verspannungen der Kaumuskulatur und des gesamten Bewegungsapparates
  • Extrem starken Zahnabrieb bis hin zu starken Zahnschädigungen
  • Unklare Gesichtsschmerzen
  • Nacken-, Kopf- und Rückenschmerzen
  • Wirbelsäulen- und Beckenprobleme

Diese Symptome treten gleichzeitig, nacheinander oder nur vereinzelt auf, was eine einfache Diagnose erschwert.

Kiefergelenktherapie

Funktionsanalyse und Behandlung

Um die Kiefergelenkfunktionen zu untersuchen, überprüfen wir manuell Aspekte wie die Verhärtung der Kaumuskeln, Reibe- und Knackgeräusche des Gelenks, verminderte Mundöffnung. Bei Bedarf kommt zudem ein Gesichtsbogen zum Einsatz – ein leichtes Messgestell, das Ihre individuellen Mund- und Kieferbewegungen erfasst. Die zielgerichtete Behandlung kann anschließend mit Hilfe einer Schienentherapie erfolgen:

Positionierungsschienen: Unter Umständen befinden sich die Kiefergelenke in „Schieflage“. Mit Positionierungsschienen, die über mehrere Monate getragen und regelmäßig angepasst werden, können die Kiefergelenke in eine gerade und gesunde Lage bewegt werden.
Entspannungsschienen: Diese helfen bei leichtem Zähneknirschen und gleichen den Biss der oberen und unteren Zahnreihe aus.
Knirscherschienen: Sie verhindern, dass sich die Zähne beim Knirschen gegenseitig abschleifen.


Unter Umständen verursachen beschädigte Füllungen bzw. nicht korrekt sitzender Zahnersatz die Kiefergelenkbeschwerden. In diesem Fall korrigieren wir diese oder tauschen den Zahnersatz gegebenenfalls aus.

Ausführliche Informationen über die Craniomandibuläre Dysfunktion erhalten Sie in der Gesundheitswelt.